Das Blog zur Interessensbildung, Meinungsbildung Interessenvertretung von Verbänden

Schlagwort ‘Innovation’

Ante Portas: Deutscher Verbändekongress

Mittwoch, 19. Februar 2014

DVK14Der Deutsche Verbändekongress muss nicht vorgestellt werden.

Das mittlerweile alle zwei Jahre terminierte zentrale Treffen hauptamtlich geführter Verbände und vergleichbarer Organisationen findet Anfang kommender Woche wiederum in Düsseldorf, direkt am Airport statt.

Die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) ist ideeller Träger des Kongresses. Das Programm ist vielseitig und spannend:

  • Lobbying, Kampagnenumsetzung, Verbandskommunikation
  • Führungskonzepte, Personalgewinnung, Karriere und Nachwuchsförderung
  • Veränderungen anstoßen, neue Richtungen denken
  • Mitgliederzufriedenheit, Markenentwicklung, Beitragsgestaltung
  • Preisverleihung „Verband des Jahres 2014“

Zwei Themen will ich herausheben, weil sie mir besonders am Beraterherzen liegen und ich sie auf dem Verbändekongress vorstellen kann:

  1. Qualitätsmanagement im Verband und DGVM ZERT 2.0: QM birgt ein nahezu völlig ungehobenes Potential für die Professionalität der gesamten Arbeit von Verbänden. Die Deutsche Gesellschaft für Verbandsmanagement hat ganz aktuell das Konzept eines eintägigen Verbands-Checks entwickelt, der Organisationen an einem Tag deutlich macht, wo sie aus Sicht von QM stehen und was noch auf dem Weg zu einer (zertifizierungsfähigen) Einführung eines QM zu tun ist.
  2. Innovationskultur aktiv gestalten: In Verbänden wächst das Selbstverständnis, vorausdenkende Organisation und Innovationstreiber für die Mitglieder zu sein. In einem World Café werden am zweiten Veranstaltungstag Erfahrungen und Hinweise zu Innovationshemmern und -promotoren, Erfolgen, Voraussetzungen und ersten Schritten zusammengetragen und für die Teilnehmer aufgearbeitet.

Neugierig auf das Programm? Noch schnell anmelden?

 

FASTBREAK – Themenfrühstück am 14. Mai: Was verhindert Innovation in Organisationen?

Montag, 6. Mai 2013

innovation-73327_640Wenn von Tools und IT zur Unterstützung der digitalen Verbandsarbeit die Rede ist, liegt der Begriff „Innovation“ nicht weit, verstanden als etwas spürbar „Neues“, spürbar „Anderes“, das sich in der Anwendung bewährt.

Doch allzu oft scheitert der Einsatz moderner IT-Anwendungen, weil sie organisationsintern auf Ängste, Hindernisse oder gar systematische Ablehnung stoßen.

Das kommende FASTBREAK widmet sich daher der Frage, was Innovation in Organisationen verhindert, welcher Innovationsbedarf in Verbänden auszumachen ist, und welche Stellschrauben und Ansätze für die Organisation einer systematischen Innovationskultur sinnvoll sind.

Anregungen und Lösungsvorschläge präsentiere ich in meiner Eigenschaft als Geschäftsführer von Meilenstein! zusammen mit Christian Lippmann, Geschäftsführer der Berliner Firma structura.

Wann:
Dienstag, den 14.05.2013
8:30 Uhr – 10:30 Uhr

Wo:
Konferenzzentrum der Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstraße 8, 10117 Berlin

Thema:  
Was verhindert Innovation in Organisationen und wo kann man ansetzen?

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Management-Verantwortliche in Verbänden und Organisationen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt, eine Registrierung ist erforderlich. Bitte nutzen Sie dazu unser Online-Formular.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen spannenden Gedankenaustausch.